Erfolg beim "Jovenes Promesas" in Spanien - Gold!

Das Centro deportivo in Los Alcazares war an diesem Samstag der Austragungsort der vierten Auflage des UWW Turniers "Jovenes Promesas". Dabei konnte ich mir den Sieg und die insgesamt 30. Goldmedaille meiner Ringer-Karriere sichern. Die tolle Kulisse unter Palmen konnte leider nicht über das aus sportlicher Sicht etwas enttäuschende kleine Teilnehmerfeld hinwegtäuschen.

Auch wenn einige Nationen aus Europa angereist waren, zeigten sich in den meisten Gewichts- und Alterskategorien leider nur recht dünn besetzte Turnierlisten. In meiner Kategorie bis 51kg musste ich leider feststellen, dass nur ein weiterer Athlet ans Turnier gekommen war.

 

Gegen den Spanier Adrian Lopez ging es damit in meinem ersten und gleichzeitig letzten Kampf direkt um die Goldmedaille. Meinen Gegner schätzte ich als EM-Teilnehmer des letzten Jahres sehr stark ein und so wusste ich, dass ich für einen Erfolg alles geben musste. Ich versuchte mein Bestes eine konzentrierte Kampfleistung abzurufen und es gelang mir tatsächlich einen Punktestand von 10 zu 6 über die Zeit zu bringen. Somit stand der Sieg und die Goldmedaille für mich fest.

 

Nach diesem kurzen Wettkampfeinsatz konnte ich im Anschluss zusammen mit meinen Teamkollegen der Swiss Wrestling Federation noch einige Stunden am Pool verbringen. Natürlich ging dabei die Pflicht nicht vergessen: Am Abend haben wir den Tag mit einer leichten Trainingseinheit ausklingen lassen.

 

Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag werden wir zurück in die Schweiz reisen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0