Historische Medaille bei der südbadischen Landesmeisterschaft

Heute konnte ich bei der südbadischen Meisterschaft in Zell (DE) eine weitere Bronzemedaille auf meinem Medaillenspiegel verbuchen. Historisch ist dieser Erfolg deswegen, da bisher noch kein Schweizer bei dieser Meisterschaft eine Medaille gewinnen konnte. Ich freue mich über den Erfolg. Muss aber wie auch schon letzte Woche anerkennen, dass noch Luft nach oben gibt.

Mein Turniertag begann mit einer Neuauflage des Duelles gegen meinen Trainingspartner aus Freiburg Dario Dittrich. Nach der knappen Niederlage vor einer Woche, musste ich mich dieses Mal etwas deutlicher geschlagen geben. Am Ende konnte Dario das Duell klar mit 5:16 Punkten für sich entscheiden. 

 

Die vielen Punktverluste ärgerten mich sehr und so legte ich in den darauffolgenden Begegnungen Wert darauf, konzentriert vorzugehen und möglichst keine Punkte abzugeben. Dieses Teilziel konnte ich erreichen: Mit zwei 14:0 Siegen und einen Schultersieg (beim Punktstand von 12:0) musste ich keine weitere Niederlage hinnehmen. Durch das Pool-System war damit der dritte Platz und die Bronzemedaille für mich gesichert. 

 

Die Goldmedaille ging an Dario Dittrich. Somit konnte ich mich auch damit trösten, nur gegen den späteren Sieger verloren zu haben. 

 

Ein wichtiger Erfolgsfaktor war die Unterstützung von meinen Sensler Mannschaftskollegen Armin Gugler und Manuel Bing. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0