Erfolgreiche Westschweizer Meisterschaften: Gold im Team!

Was ist schöner als eine Goldmedaille? Ein krönender Abschluss mit meinem Team...

Mit einer grossen Delegation der Ringerstaffel Sense trat ich gestern bei den Westschweizer Meisterschaften in Genf an. Vor meinem Umzug nach Deutschland nochmals eine tolle Gelegenheit im vertrauten Umfeld mit meinen Mannschaftkolleginnen und Kollegen einen Wettkampf zu bestreiten. Dass wir uns am Ende die Goldmedaille umhängen durften krönte den Tag natürlich. 

 

Von insgesamt vier Kämpfen konnte ich bei dieser Team-Meisterschaft nur zwei in meiner Gewichtsklasse bestreiten. Diese beiden Kämpfe konnte ich für die Mannschaft gewinnen und so einen kleinen Beitrag zum späteren Erfolg beitragen. Zwei weitere Kämpfe bestritt ich in der höheren Gewichtsklasse bis 58kg. Gegen diese beiden Gegner musste ich mich geschlagen geben, so dass ich insgesamt eine ausgeglichene Bilanz erreichen konnte. 

 

Jetzt, da sich die Saison dem Ende zuneigt, nochmals eine wertvolle Standortbestimmung und gut für das Selbstvertrauen bei den kommenden Herausforderungen. Gleichzeitig zeigen die Kämpfe gegen etwas schwerere Gegner auf, dass ich weiterhin hart arbeiten muss. Eine gute Motivation weiterhin Vollgas zu geben. 

Goldmedaille Nr. 27 bei nationalen und internationalen Turnieren.
Goldmedaille Nr. 27 bei nationalen und internationalen Turnieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0